Geschichte des Canisianums

1562 wurde in Innsbruck mit dem Bau eines Jesuitenkollegs begonnen, das 1573 fertiggestellt werden konnte. Damit verbunden war eine Jesuitenschule, die im Sommer 1562 ihren Betrieb aufnahm. Im Jahr 1587 wurde das sogenannte Nikolai-Haus als Armenkonvikt errichtet. Es sollte mittellosen Schülern den Besuch des Gymnasiums ermöglichen.

Alte Fotos vom Canisianum in der Tschurtschenthalerstraße

Wenn Sie Fragen zur Geschichte des Canisianums haben oder mit dem Archivar in Kontakt treten wollen, schreiben Sie bitte eine Nachricht an archiv@canisianum.at.

Menü