Wir orientieren uns an der Spiritualität des Jesuitenordens. Sie ist ein Weg des Respekts vor dem Anderen und will zu mehr Lebendigkeit und Freiheit, zu mehr Verantwortung und Selbstbestimmung führen. Dies soll in unserem Zusammenleben im Collegium Canisianum, in unseren seelsorglichen Aufgaben und in allen persönlichen Beziehungen wirksam und erfahrbar sein.

Wir sind in Beziehung mit vielen Menschen: Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen. Die Beziehungsebene muss stimmen und als stimmig empfunden werden. Gewalt, Demütigung und übergriffiges Verhalten widersprechen dem in fundamentaler Weise und können nicht toleriert werden.

Wenn Sie Anfragen oder irritierende Wahrnehmungen in diesem Bereich haben, kontaktieren Sie bitte ein der folgenden Ansprechpersonen.

 

E X T E R N

Mag. Gotthard Bertsch
Psychotherapeut
Schöpfstraße 39/III, 6020 Innsbruck
T +43 676 8730 2700
ombudsstelle@dibk.at

 

I N T E R N

P. Andreas Schermann SJ
Rektor des Canisianums
Sillgasse 6, 6020 Innsbruck
T +43 512 59463-26
rektor@canisianum.at